Neulich fuhr ich schweißgebadet des Nachts aus dem Bett, mit wild klopfendem Herzen und schreckgeweiteten Augen. Der Grund:

Der Traum, dass ich die Liste der Essensmitbringsel der Gäste falsch verwaltet habe und deswegen ALLE Gäste einen Mettigel mitgebracht haben, verstört mich seitdem nachhaltig. Deswegen, liebe Gäste, hier mein eindringlicher Appell – verzichtet auf Mettigel! Bitte! Sonst könnte es sein, dann die Braut einen Nervenzusammenbruch erleidet!

4 thoughts on “Hochzeits-Alpträume”

  1. Ich organisiere grade zusammen mit Jumbo Schreiner einen 5x5m Mettigel den wir dann auf einem Tieflader am 04.12.2010 um Punkt 11.25 Uhr vor dem Sinziger Schloss abladen!

  2. OOOHhhhhh arme Hexe….. Mettigel greifen nachts menschen and und… ich wag es kaum zu sagen…. die menschen essen sie dann und…. *schauder* werden davon dicker…. ja ich weiß es klingt wie ein schauermärchen doch es ist wahr…..
    =(((((

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.