Heute Abend sind unsere Hochzeitsplanerin Biggi mit ihrer Tochter Giuliana und unser Nachbar Carsten mit seiner Freundin Cordula bei uns eingefallen. War ursprünglich nur geplant die Finanzkalkulation für die Hochzeit auf den neusten Stand zu bringen und eine grobe Buffetplanung* aufzustellen, kamen die Damen im Laufe des Nachmittags via Facebook auf die Idee zu basteln. Und da ja Halloween faktisch vor der Tür steht kam es heute Abend in unserer Küche zu der traditionellen Metamorphose von Kürbissen in die böse Geister vertreibenden Fratzen.

Das Ergebnis kann sich meiner Meinung nach sehen lassen, wobei der Kürbis der Hexe irgendwie offenbart, dass wir Batman-Fans sind ;) Mal sehen, wo der Kürbis in den nächsten Wochen seinen Platz finden wird …

* deren Koordination die unersetzliche Biggi (wie schon geschrieben) übernimmt

Written on Oktober 14th, 2010 , Zeug Tags: , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

COMMENTS
    Philipp Krichel commented

    “Let´s put a smile on that face!”…;-) Sehen sehr gut aus!

    Antworten
    15. Oktober 2010 at 19:49
      Rabe commented

      Dabei habe ich gar nicht für eine Fratze Model gestanden ;)

      Antworten
      15. Oktober 2010 at 22:59

    [...] es letztes Jahr nur das Basteln von Kürbisfratzen gingen wir dieses Jahr einen Schritt weiter. Nach den von der Hexe und Tristan geschnitzten Jack [...]

    Antworten
    5. November 2011 at 11:46

Hexe & Rabe is proudly powered by WordPress and the Theme Adventure by Eric Schwarz
Entries (RSS) and Comments (RSS).

Hexe & Rabe

Der Tag der Entscheidung und das Leben danach