Vor 40 Tagen verkündeten wir: „Wir haben unsere Ringe !!!“ Dann waren wir vor zwei Wochen bei der Ahrtalschau und stießen auf einen Stand von „Löwenherz“ und standen mit offenen Mündern und Tränchen in den Augen vor dem Unikatschmuck dieser Werkstatt aus der Eifel. Schöne Sachen und zu angemessenen sowie bezahlbaren Preisen. Unter ihnen natürlich auch Ringe – und wir begannen an unserem früheren Kauf zu zweifeln.

Zuhause dann noch mal ein Blick auf die Ringe, die wir Wochen zuvor gekauft haben und indessen graviert bei uns zu Hause auf ihren Einsatz warten. Ja, sie sind hübsch – aber so etwas Besonderes, wie die Ringe, die wir auf der Ahrtalschau gesehen haben, sind sie nicht. 🙁

Das End vom Lied: Wir waren heute in der alten Synagoge von Ahrweiler, wo „Löwenherz“ eine Vernissage veranstaltete, und haben uns ein Paar besonderer Ringe geleistet. Sicher fiel uns diese Entscheidung auch einfacher, weil wir trotz des Doppelkaufs weniger als viele andere Paare, die in die Ringe 500 € und mehr investieren, gezahlt haben.

Wir halten es in Bezug auf die Ringe einfach mit dem Motto: „Doppelt gemoppelt hält besser“ 😉

Indessen sind es nur noch weniger als 3 Wochen bis zu unserem großen Tag und bisher haben wir etwa 150 Zusagen und hoffen, dass bis Morgen noch ein paar weitere Gäste ihre Teilnahme mitteilen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.